XXX

Kurzbeschreibung

Wir bieten ein geschütztes System zur Regenwasserrückhaltung, das äußerst flexibel ist und für nahezu alle Anforderungen in der Regenwasserbewirtschaftung eine einfache Lösung bietet.

Es ersetzt
  • Rigolen
  • Stauraumkanäle
  • Regenwasserrückhaltebecken und
  • Brauchwasserspeicher (Zisternen)

Vorteile des PK-Regenwassersystems

Kosteneffizienz
  • Ein hohes Porenvolumen von 55 % im Vergleich zu herkömmlichen Rigolenkies (30%), dadurch geringerer Materialverbrauch und weniger Bodenaushub
  • Schneller und unkomplizierter Einbau ohne Spezialgeräte
  • Planung durch unsere Fachingenieure mit dem Ziel der Kostenoptimierung

 

Technische Vorteile
  • Tragfähigkeit von Ev2 = 75 bis 150 MN/m² direkt auf dem Speichersystem, dadurch Einbau des PK- Regenwassersystems unter Verkehrsflächen möglich
  • Hohe hydraulische Leistungsfähigkeit durch Verwendung von Kunststoffgitterboxen als Verteilersystem
  • Kontrolle und Reinigung des Systems durch die Inspektionskanäle möglich

Systembeschreibung

Regelquerschnitt Einbau des Systems

Das PK- Regenwassersystem verwendet zur Speicherung des Niederschlagswassers eine Kombination aus Kunststoffgitterboxen und hochporigem Speichermaterial aus Lava. Je nach Anforderung (Versickerung oder Speicherung) wird der PK- Speicher mit einem wasserdurch- oder wasserundurchlässigen Geotextil ummantelt, der das Eindringen von umliegendem Erdreich in den PK- Speicher verhindert.

Speicherung des Niederschlagswasser in den Zwischenräumen und den Poren innerhalb der Steine Speichermaterial 55 % Porenvolumen

Das Niederschlagswasser wird sowohl in den Hohlräumen zwischen den Schottersteinen wie auch in den Poren innerhalb der Steine zwischengespeichert. Das gesamte Porenvolumen beträgt 55%. Auf der Oberkante des Speichermaterials wird eine Tragfähigkeit von Ev2 = 75 bis 150 MN/m² erreicht. Daher ist ein Einbau bis OK Planum des Fahrbahnoberbaus ohne weitere Überdeckung möglich.

Blick in den Kunststoffgitterboxenstrang: Inspektionskanal DN 500

Die Kunststoffgitterboxen dienen zur Durchleitung und Speicherung des Niederschlagswassers. Das umliegende Speichermaterial aus Lava bietet zusätzliches Speichervolumen und erhöht die Tragfähigkeit des Gesamtsystems.

Die Kunststoffgitterboxen werden mit einem wasserdurchlässigen Geotextil ummantelt, durch welches das Wasser aus den Boxen in das Speichermaterial eindringen kann und auch wieder in die Boxen aufgenommen wird.

Die Geotextilummantelung verhindert das Eindringen von Sedimenten aus den Boxen in das Speichermaterial. Die Kunststoffgitterboxen können durch den Inspektionskanal mit einem herkömmlichen Kanalspülschlauch bei Bedarf gereinigt werden.

Kontakt

PK Regenwassermanagement GmbH
Planung und Konzepte

Lambertistraße 22b, 59229 Ahlen-Dolberg

Tel: 02388 / 301097 -0
Fax: 02388 / 301097 -9
E-Mail: infopk-rwm.de


Wir hoffen, dass Sie alle gewünschten Informationen finden.

Sollten Sie jedoch weitere Fragen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.